Ausflug der Löwenkinder ins Freilandmuseum Neusath-Perschen

 

Am 01.07.2014 machten alle Vorschulkinder des kath. und ev. Kindergartens Floß und die Vorschulkinder des Kindergartens Flossenbürg einen Ausflug mit dem Bus ins Oberpfälzer Freilandmuseum in Neusath-Perschen (Landkreis Schwandorf) . Es bietet eine erlebnisreiche Zeitreise in das Leben und Arbeiten der Menschen in der Oberpfalz in den letzten 300 Jahren. Die Kinder hatten die Möglichkeit einen kleinen Einblick ins ländliche Leben von früher zu bekommen. Das interessanteste des Ausflugs war aber der geplante Kurs  “Unkraut, mmh das schmeckt”. Die Kinder wurden in 2 Gruppen zu je 17 Teilnehmern aufgeteilt und dann ging es los. Die erste Gruppe durfte mit der Kursleiterin Fr. Astrid Knab mitgehen, während sich die zweite Gruppe im Freilandmuseum umschaute. Der Wechsel fand nach 1,5 Stunden statt.

Die Kinder gingen gemeinsam auf Entdeckungsreise sahen und  schmeckten, welche “Unkräuter” es gibt. Fr. Knab fing gleich mit der Brennnessel an oder doch die Taubnessel?. Wir lernten den Unterschied kennen und sie zeigte uns sogar einen Trick wie wir die Brennnessel anfassen können, ohne dass sie uns weh tut. Die Kinder lernten verschiedene Kräuter und Blüten kennen und Fr. Knab erzählte ihnen welche Heilwirkung ihnen nachgesagt wird. Da gibt es den Spitzwegerich aus dem man einen Hustensaft herstellen kann oder das Johanniskraut,aus dem sich ein violettes Öl zubereiten lässt. Anschließend durften die Kinder selbst auf Kräutersuche gehen und so sammelten sie für die spätere Kostprobe fleißig verschiedene Kräuter und Blüten, wie  z.B. Thymian, wilder Majoran, Schafgarbe, Gänseblümchen. Das Highlight war die Verarbeitung und Verköstigung der gesammelten Pflanzen. Wir stellten Kräuterbutter, Kräuter- und süßen Blütenquark her und ließen es uns auf kleinen Brotschnitten schmecken. Für einige war es ein neues Geschmackserlebnis und vielleicht werden die Kinder es auch mal zuhause ausprobieren.  Es ist sicher eine gesündere Alternative zu den herkömmlichen Brotaufstrichen  und sie ist auch noch kostenlos man muss sie nur suchen gehen…

Wir möchten uns für den erfahrungsreichen Ausflug bedanken v. a. der Raiffeisenbank Floß die uns diesen Ausflug mit ermöglicht hat.

Die Buskosten und der Eintritt wurden von ihr übernommen. Wir sagen herzlichen Dank.

IMG_3320   IMG_3326   IMG_3334   IMG_3341

IMG_3350    IMG_3360   IMG_3361         IMG_3372
 

Comments are closed.